MENÜ

Die technische Optimierung alleine genügt nicht

  • Die technische Optimierung einer Webseite allein reicht nicht aus für gute Google Rankings

Eine technische Optimierung Ihrer Webseite alleine reicht nicht aus, um in Google ganz vorne zu sein. Es sind auch relevante Inhalte notwendig, um gute Rankings zu erzielen. Das hat Google jetzt erneut bestätigt. 

In einem aktuellen Webmaster-Hangout stellte ein Teilnehmer die Frage, warum seine Webseite in den Google-Ergebnissen nicht besser platziert sei, obwohl sie laut Search Console keine technischen Fehler aufweise. John Mueller, Webmaster Trends Analyst bei Google, gab zu bedenken, dass es nicht genüge, wenn eine Webseite technisch optimiert sei. Ohne relevante Inhalte seien gute Rankings nur schwer zu erzielen. Jeder Webseiten-Betreiber solle sich genau überlegen, welche Fragen seinen Nutzern wichtig seien, und diese auf der Webseite beantworten.

Doch selbst dann könne es immer noch schwierig sein, in den Suchergebnissen vorne zu landen. Warum? Es gibt einfach Branchen, in denen Webseiten-Betreiber schon lange Zeit viel Arbeit in ihre Webseiten gesteckt haben. Und aus diesem Grund die vorderen Plätze in den SERPs belegen. In anderen Branchen dagegen könne es einfacher sein, gute Rankings zu erzielen, weil der Markt vielleicht neuer ist, es wenig Mitbewerber gibt oder sich bisher niemand in dem entsprechenden Segment online sehr gut präsentiert hat.



Was aber erneut klar wird - ohne den entsprechenden Aufwand wird es immer schwieriger, gute Rankings bei Google zu erzielen. Nur technisch optimierte Seiten mit relevanten Inhalten werden sich dauerhaft auf den vorderen Plätzen der Suche behaupten können.

Haben Sie Fragen zum Ranking Ihrer Webseite? Gerne erstellen wir für Ihre Homepage einen SEO-Report, auf Wunsch auch inklusive einer Bewertung Ihrer Mitbewerber. Sprechen Sie uns einfach an!


Erfahrungen & Bewertungen zu Active Werbung