MENÜ

Interaktionen

  • Webdesign Trends 2017 Interaktionen

Facebook macht es vor: Um Emojis kommt man einfach nicht mehr herum. 

Diese kleinen Interaktionen unterhalten den Nutzer und fordern ihn gleichzeitig auf, ein Feedback abzugeben. Auch Mikro-Interaktionen wie die Möglichkeit den Beitrag auf einer Website in sozialen Netzwerken zu teilen werden immer wichtiger. Das Unternehmen kann durch die likes und shares ableiten, wie erfolgreich ein Beitrag war und der Besucher kann seine Meinung indirekt kundtun und an seine Freunde weitergeben.

Active Werbung Agentur Partner eRecht